Direkt zum Hauptbereich

Skyrim – Aufstand der Riesen (Teil 1 des kostenlosen Fanfiction-Hörspiels)

'Skyrim' heißt der fünfte Teil des Fantasy-Computer-Rollenspiels 'The Elder Scrolls'. 2011 veröffentlicht, erfreut es sich noch immer größter Beliebtheit. Nun wird in einem Fanfiction-Hörspiel 'Die Chronik von Shaak-Teeva' erzählt, wie es zu Beginn der Geschichte 'Aufstand der Riesen' heißt. Und die kann sich hören lassen!

 

Vor der Landkarte des Kontinents Tamriel (wie er auf einem Shirt des Herstellers Bethesda dargestellt ist) aus dem Spiel 'The Elder Scrolls: Skyrim' liegt ein Smartphone, auf dem ein Fanfiction-Hörspiel dazu läuft

Auch ohne Hintergrundwissen zum Spiel ist das Ganze als solches recht gut verständlich. Natürlich sind einige Sachen vielleicht nicht sofort klar. Es wird aber versucht, durch eine allgemeinere Einleitung, die Beschreibungen der Erzählerin und Bardengesang am Anfang möglichst viel zu erklären.

Eine im Video eingeblendete Angabe wie „Zehn Jahre nach Alduins Fall wird in Himmelsrand noch immer jede Hilfe gebraucht ...“ kann die Fragen aufwerfen, was das bedeutet. Skyrim, zu deutsch Himmelsrand genannt, ist die nördliche Provinz des Kontinents Tamriel.

Im Spiel wird der Drache Alduin dadurch besiegt, dass er mit einem Schrei namens Drachenfall zu Boden gezwungen wird. Dadurch kann er einfacher bekämpft werden. Das letzte Drachenblut, wie der siegreiche Held genannt wird, versucht sich nun laut der wunderbaren Erzählerin Anke Cranz in Himmelsrand „... unter das Volk zu mischen, um ein weitestgehend friedvolles Leben zu fristen.“

Doch es gibt noch genug zu tun, wenn Gefahren drohen und Hilfe benötigt wird. Der Argonier Shaak-Teeva (gesprochen von Yannik Fahrenberg), macht sich diese Umstände zu nutze. Wer den Echsenmenschen aus der Provinz Schwarzmarsch bezahlt, kann einen tapferen Krieger in seine Dienste nehmen.

Jeder fängt mal klein an ... erst die Trolle, dann die Riesen!

Die Zeit bis zum nächsten Auftrag verbringt Shaak-Teva in der Taverne 'Die zersplitterte Flasche'. Der Name scheint Programm. Gleich zu Beginn wird er in eine Schlägerei beziehungsweise einen Zweikampf verwickelt. Aber auch das bringt ihn immerhin etwas Gold ein vom Wirt und Wetteintreiber Veekel, dem Mannhaften (gesprochen von Michael Funke).

Als ihn ein Bauer (gesprochen von Louis 'Coyote' Proll) um Hilfe bittet, einen Trollangriff auf seinen Hof abzuwehren, hofft Shaak-Teva auf ein einträgliches Geschäft. Zusätzlich zu einem wertvollen Buch möchte er auch noch an dessen wertvolles Amulett als Belohnung kommen.

Beim Aufbruch erhält er von einem Questgeber (gesprochen von Daniel Verheyen) gleich noch einen Auftrag. Er soll ihm überraschend viele Nirnwurz mitbringen, sollte er über diese seltene Pflanze stolpern. Doch diese Aufgaben bergen nicht nur Gefahren, sondern auch einige Überraschungen in sich …

Fanfiction ergänzt gelungen das Original

Die Einleitung wird von Werner Wilkening wie immer großartig gesprochen. Er ist quasi der „Star“ im Ensemble, da er unter anderem auch schon Auftritte bei zum Beispiel bekannten Serien wie 'Die drei Fragezeichen' und 'TKKG' hatte. Louis Proll hat ihn zudem für seine eigene neue Hörspielserie 'Sturm über Tethroth' verpflichtet, die gerade Anfang August 2020 gestartet ist.

Aber auch die größtenteils unbekannten Sprecher*innen sind angenehm zu hören. Musik und Effekte werden auch gut eingesetzt. Das das unabhängige 'KlausStudio' da als Fans des Spiels auf die Beine gestellt hat, muss sich keineswegs hinter kommerziellen Produktionen verstecken. Die Handlung ist so gut gestrickt, dass ich mich jedenfalls tatsächlich auf die noch hoffentlich im November folgende Fortsetzung freue.

Das kostenlose Hörspiel findet ihr seit Juli 2020 hier bei 'KlausStudio' als Youtube-Stream und mp3-Download: https://www.klausstudio.de/serien/skyrim-fanfiction/

P.S.: Fragen dazu? Dann gerne kommentieren! Und wenn dir der Artikel so gut gefallen hat, dass du dafür ein paar Cent bezahlen würdest, gerne hier überweisen: Paypal.me/popshottie

Kommentare

  1. Mein Team und ich bedanken uns herzlich für diese tolle Rückmeldung und vorallem die Mühe die du dir dafür gemacht hast!!!

    Liebe Grüße,
    Bene vom KlausStudio

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Beliebte Posts aus diesem Blog

Oliver Dörings 'Foster' – 17: Endzeit (Hörspiel mit u.a. Thomas Nero Wolff und Maximiliane Häcke)

'Endzeit'! Das war's dann wohl. Oliver Dörings Hörspiellabel 'IMAGA' hat für den 7. August 2020 den 17. und zugleich letzten Teil der Horrorserie 'Foster' mit folgenden Worten angekündigt: „Die Apokalypse steuert auf ihren Höhepunkt zu! Erleben Sie diesen spektakulären Abschluss der Foster-Saga, in dem der Kampf zwischen Gut und Böse in einer gigantischen Schlacht entschieden wird.“
Wer den letzten Tag der Menschheit er- und überlebt (wenn das überhaupt möglich ist), wie er schon im Titel der Episode davor angekündigt wurde, wird offiziell natürlich bisher an keiner Stelle verraten. Falls ich das richtig sehe, gab es tatsächlich dieses Jahr noch keinen einzigen Post auf der offiziellen Facebook-Seite von 'Imaga' (öffnet in neuem Fenster).Foster dürfte als titelgebender (Anti-)Held natürlich dabei sein. Wobei er ja damals vor über vier Jahren in der Pilotfolge 'Prolog: Die Seele eines Dämons' witzigerweise auch erst nach gut 50 Minuten Spielze…

Titania Medien – Die bisher größten Erfolge bei der Rangliste der SPIEGEL-Bestseller Hörbuch

Am letzten Freitag, den 28. August 2020, wurde in der Hörspielreihe 'Gruselkabinett' die Geschichte 'Das gemiedene Haus' veröffentlicht. Und so wie es aussieht, mit großem Erfolg. In der von 'Buchreport' ermittelten Liste der SPIEGEL-Bestseller Hörbuch Belletristik/Sachbuch Nr. 37/2020 ist es auf Platz 5 eingestiegen. Das gab's so anscheinend noch nie!Unter https://www.buchreport.de/?s=Gruselkabinett (neues Fenster!) werden insgesamt 25 Treffer gelistet, die sich auf die Produktionen aus dem Hause 'Titania Medien' beziehen. Demnach gelang es erstmals im Jahre 2015 mit 'Allerseelen' nach einer Vorlage von Edith Wharton (1862-1937), einen Treffer zu landen. Bekannt ist die US-amerikanische Autorin vor allem für 'Zeit der Unschuld', das Martin Scorsese 1993 verfilmt hat. In 'Allerseelen' spricht Judy Winter die Hauptrolle.In der darauffolgenden Zeit konnten sich zwar immer wieder Hörspiele platzieren, aber besser als Rang 7 für …